White Water Rafting und Milford Sound

Besucher gestern: 0

Besucher heute: 6

 

na dann folgt eben doch kein ausfuehrlicher Bericht, wie ich es geplant hatte. Gestern war der grosse Tag. nach langem Hin und Her haben wir uns dazu entschieden Wild Water Rafting ueber den Shotover River zu machen, was der schwierigere River von den zwei moeglichen Fluessen ist. Dazu sollte noch eine Fahrt mit dem Jet kommen, wo vor zwei Monaten bei jemand gestorben ist, was wir aber erst danach erfahren haben. Wir wurden also ganz alleine vor dem Shop abgeholt, wo wir das gebucht haben und sind dann zu dem Punkt gefahren wurden, wo wir Wetsuit, Schwimmweste, Schuhe, Regenjacke und Helm bekommen haben. Nach dem Umziehen ging es dann den Berg mit dem Wagen hoch. Vorbei an HdR Locations, tiefen Schluchten, dem Big Ben und Schafen. Oben angekommen, wurden wir in den Todesjet verfrachtet und die Fahrt ging los. Ca. 40min sind wir ueber den Fluss geduest und wurden vom Regen geschlagen.

Nachdem das vorbei war, sind wir alle lebendig aus dem Jet gestiegen und wir beide mussten dann auf irgendwas anderes warten. Irgendwann kamen drei oder vier Rafting Busse angefahren, wo weitere Leute drin sassen und die dazugehoerigen Boote. Alle hatten Helm und Regenjacke an, nur wir nicht, da unser Fahrer die irgendwie geklaut hat. Na ja ... nachdem wir dann noch nen Helm bekommen haben, aber keine Jacke, wurden wir in das Whtie Water Rafting eingewiesen. Uns wurde erklaert, was wir machen sollen, wenn wir rausfallen, dass wir uns nicht auf die Boote stuerzen sollen, wenn jemand anders gerade drunter ist und das wir nicht stehend im Boot herum fahren sollen. Irgendwann gings dann auf Wasser, wo uns gezeigt wurde, wie man paddelt, was gar nicht schwer war. Allgemein war das alles gar nicht so schwer, weil dort irgendwie nur wenig Stroemungen waren, auf die man lange vorbereitet wurde. Ca. 1 1/2 std schipperten wir mit dem Boot auf dem River lang und fuhren gegen Waende, Steine und ueber reissende rapids. Aber ich bin nie rausgefallen... Fotos gibt es nicht. Fragt nicht danach, sie gibt es nicht, da wir keine Cam mitnehmen konnten, fragt nicht wieso, denn da war es nass. Sehr nass. 

Heute gings dann zum Milford Sound. Dem Fjordland hier in Neuseeland. Googlet es, denn ich bin zu faul um Fotos hochzuladen. Die Busfahrt war lang, die Bootstour nicht (ca. 90min) und wir haben freie Delfine und Seeloewen gesehen.

So mehr schreib ich nicht, weil die Musik hier scheisse ist und ja eh keiner liest.

banane

3.12.08 09:49

Werbung


bisher 11 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Heiner u. Karin (3.12.08 10:09)
Also wir lesen deinen Blog immer!Finden ihn genauso gut wie den von Annika.(sind ihre Eltern)


Jessy (3.12.08 21:01)
das kann gar nicht sein, dass gestern keiner da war, ich war nämlich da :-P und bei annika auch...das funzt nich ;-)


Senfi (4.12.08 09:02)
pf hier gucken immer alle und du meckerst immer nur rum. ich wollte eigentlich sagen, dass das total cool klingt und ich das auch alles machen will, gegen felsen fahren und so. is denn niemand aus dem boot gefallen?? das wäre cool gewesen, dann hättet ihr die person retten und einer hätte hinterhersprinngen müssen...


cat (4.12.08 09:18)
woher soll ich wissen, dass jemand liest, wenn keiner nen kommi schreibt?
annika is ausem boot gesprungen. einfach so. dann musste sie rausgeholt werden. und dann fuhr da einer immer im kajak rum, der die rausfallenden leute rausfischen sollte, aber er hat bier dafuer verlangt, daher is keiner rausgefallen.


Jessy (5.12.08 13:27)
spam war wieder da spam


Annika (7.12.08 00:03)
Der dropsige Kajak Mensch wollte BIER? *lol*


cat (7.12.08 00:32)
dropsig? lol ja. hat er gesagt. 3 bier fuer eine rettung. deswegen meinte der ami doch, dass er ein grosses alk problem hat. lol bin ich die einzige, die zugehoert hat?


Senfi (7.12.08 22:45)
dropsig. das wort müsste mit in den dialog rein. gleich hinter "richtig putzig"


Pat (8.12.08 13:34)
So, nachdem die Adresse vom Bloc wieder aufgetaucht ist, hab ichs geschafft 6 Monate in Cats Leben wieder nachzuholen! Aber irgendwie versteh ich nur Banane ... Is ja aber auch kein Wunder ...
Wann gahts denn jetz wieder zurück nach AUS und wohin genau?
Wie hot isses denn? Feiert ihr Weihnachten am Meer unter her Palme? Im Bikini? Fühlt sich das Schaf nicht verloren zwischen all den vielen Schafen in Neuseeland?


cat (9.12.08 06:35)
an pat
oeh...am samstag gehts zurueck nach DU weihnachten sind in wahrscheinlich in brisbane wo es keinen strand gibt.
anabell liegt im rucksack, glaub ich.


Moni (10.12.08 22:51)
wurstwasser

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen