Banana Town

Nun sind wir im Kaff mit der groessten Banane der Welt angekommen (Coofs harbour). Nachdem wir am Samstag noch den Tag in Christchurch gegammelt haben, naja ok wir waren in einem bildenden Museum und habn Weihnachtsmaenner gezaehlt, mussten wir am Flughafen in Christchurch uebernachten. Bevor wir dann aber das Flugzeug betreten mussten, wurde uns erzaehlt, dass wir 25$ AUSREISEgebuehren bezahlen mussen. Nein, hat uns keiner gesagt. Nein, wir hatten keine NZ Dollar mehr und nein wir hatten kein Bock das zu bezahlen. Dementsprechend kotzig sind wir dann zur Bank of NZ gegangen, wo unsre Bankkarte net mal geht. Gut, dass die da so organisiert sind. Also mussten wir viel zu geld am automaten ziehen. Und nein, danach waren wir nicht mehr traurig Neuseeland zu verlassen, sondern nur noch froh zurueck nach DU zu kommen.

 Dort haben wir ebenfalls wieder lange in Sydney gegammelt und konnten am abend endlich in den Bus nach Coffs Harbour steigen. In Sydney sind es uebrigens ca 30grad und hier auch. Unser Hostel liegt perfekt. das heisst genau in der Mitte vom Strand und dem grossen EInkaufszentrum hier und in der naehe der big banana, wo wir morgen hingehen wollen.

mein arm tut weh daher geh ich jetz.

14.12.08 10:14

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jessy (14.12.08 15:16)
Schweinerei! und hier sinds 0°C


Senfi (14.12.08 17:19)
lol ich kanns mir richtig vorstellen, wie ihr "kotzig" wart


Pat (18.12.08 14:28)
Banane!
Ich schließ ich Steffi voll und ganz an. Eine Cat, die bei 30°C fast eingeht und dann noch Probleme bei der Ausreise hat, kommt mir schon fast bekannt vor
Hast du denn dir ein Stück der größten Banane der Welt abgeschlagen?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen